Anonyme Kommetare

Montag, 29. Oktober 2012

Wie man das so mitbekommt werde diese Kommentare immer mehr und ich bekomme auch täglich welche, daher dachte ich ich schreibe nun auch mal etwas dazu. Nun wie ihr euch denken könnt, geht es nicht um die lieben Kommentare von lieben Menschen die einfach kein Google-Konto besitzen, nein es geht um diejenigen die die anonymität des Internets knallhart ausnutzen und nichts besseres zu tun haben, als Menschen völlig unbegründet zu beleidigen und zu verletzen. Klar, man muss mit Kritik umgehen, aber ich tue das nur wenn die Kritik wirklich konstruktiv ist und es ist immer wieder toll wenn man auch gut gemeinte Kritik erhält, denn nur so kann man sich auch verbessern. Aber wenn die Kritik einzig und allein darauf abziehlt einen zu verletzen, dann lasse ich mir so etwas nicht gefallen und es interessiert mich auch nicht groß was derjenige über mich denkt, ich meine ich zwinge keinen meinen Blog zu lesen, man kann immer noch das X oben rechts gucken. Aber es tut trotzdem weh, zu lesen, dass man hässlich, fett und scheiße sei. Vielleicht sollten diejenigen oder derjenige sich mal überlegen wie er sich fühlt, wenn er solche Kommentare erhält. Ich finde es nur schade halt denjenigen gegenüber, die wirklich nette Kommentare anonym schreiben, denn die meisten Bloggerinnen haben ja aus diesen Gründen die Möglichkeit des anonymen Kommentierens ausgeschaltet, das möchte ich aber nicht. Deshalb werde ich aber nun die Kommentare selbst freischalten und auch gemeine Sachen oder sonstiges direkt in den Papierkorb befördern, denn so etwas will ich auf meinem Blog haben. Ich mache einfach weiter wie bisher, denn eure lieben Kommentare jeden Tag zeigen mir ja, dass ich nicht alles falsch machen kann ;)



Kommentar posten